Infrastruktur
vom feinsten

Glossar

AS - Autonomes System
Als autonomes System bezeichnet man ein Netzwerk, welches als Einheit verwaltet wird und am Internet partizipiert. Alle autonomen Systeme zusammen bilden das Internet.
BGP - Border Gateway Protocol
In RFC4271 definiertes Session-basiertes Routing-Protokoll, welches sich durch hohe Stabilität und Skalierbarkeit auszeichnet. Mittels BGP werden autonome Systeme (AS) verbunden.
IGP - Interior Gateway Protocol
Als IGP werden Routing-Protokolle bezeichnet, welche die Erreichbarkeit der einzelnen Netzwerke innerhalb eines autonomen Systems (AS) gewährleisten.
MPLS - Multiprotocol Label Switching
Unter MPLS (RFC3031) versteht man vorsignalisierte Pfade innerhalb eines autonomen Systems, welche für unterschiedliche Dienste genutzt werden können.
First Hop Redundancy Protocol - First Hop Redundancy Protocol
«First Hop»-Redundanz-Protokolle bieten eine virtuelle IP-Adresse, welche im Fehlerfall durch einen Backup-Router übernommen wird damit die Konnektivität gewährleistet bleibt. Beispiele für «First Hop»-Redundanz-Protokolle sind HSRP, VRRP und CARP.
RIPE / RIPE NCC
Das Réseaux IP Européens Network Coordination Center ist die Regionale Internet Registrationsstelle (RIR) von Europa. RIPE ist der Verbund der europäischen Lokalen Internet Registrationsstellen (LIR). RIPE NCC ist die Verwaltungsorganisation der europäischen Internet Ressourcen (IP-Adressen/AS-Nummern).
LIR - Local Internet Registry
NTS Workspace AG ist eine Lokale Internet Registrationsstelle. Eine LIR verwaltet die ihr zugeteilten Internet-Ressourcen (IP-Adressen/AS-Nummern).
Ethernet
Ethernet spezifiziert eine Technologie für die Übertragung in kabelgebundenen Datennetzen.
EFM - Ethernet in the First Mile
Ethernet in the First Mile ist ein Protokoll, IEEE 802.3ah, welches als Standard für den letzten Streckenabschnitt (last mile) zwischen Kunden und Provider gilt.
BBCS - Broadband Connectivity Services
Broadband Connectivity Services sind xDSL Angebote, welche über einen Partner bezogen werden.
OSI - OSI-Modell
Das OSI-Schichtenmodell ist als Designgrundlage von Kommunikationsprotokollen entwickelt worden. Jede Schicht ist mit ihren Anforderungen beschrieben.
Dark Fibre
Als Dark Fibre bezeichnet man eine unbeleuchtete Glasfaser. Eine Glasfaser ist ein optisches Übertragungsmedium.
FTTH
Bezeichnet die grossflächige Verlegung von Glasfaser bis in die Wohnung.
CWDM - Coarse Wavelength Division Multiplex
Ist das Multiplexing von verschiedenen Spektralfarben (Wellenlängen) in einem Lichtleiter.
DWDM - Dense Wavelength Division Multiplex
DWDM ist das Multiplexing von verschiedenen Spektralfarben (Wellenlängen) in einem Lichtleiter.
ISP - Internet Service Provider
NTS Workspace AG ist ein Internet Service Provider. Er bietet Dienstleistungen und technische Leistungen, welche für das Nutzen von Diensten im Internet benötigt werden.
SAN - Storage Area Network
Als SAN bezeichnet man ein Netzwerk zur Anbindung von Datenspeicher-Systemen (wie Festplattensubsystemen).
USV
Unterbrechungsfreie Stromversorgung
VESDA - Very Early Smoke Detection Apparatus
Ist ein System zur Rauchpartikel-Erkennung.